Dana Buchzik Dana Buchzik

Wenn Ihnen die Worte fehlen, nehmen Sie einfach meine.

Ich bin Journalistin mit Schwerpunkt Kultur, Kommunikation und Radikalisierung. Zu meinen Auftraggebern zählen Zeit Online, der Tagesspiegel, Klimafakten.de, das Goethe-Institut und EditionF.

2017 war ich Redaktionsleiterin der No Hate Speech-Kampagne, der deutschen Sektion eines Europaratprojekts gegen Hass im Netz. Seither gebe ich Workshops zum Umgang mit Hass und Verschwörungstheorien unter anderem für die Bertelsmann Stiftung und die Friedrich-Ebert-Stiftung, berate ehrenamtlich Menschen, die im direkten Umfeld mit Radikalisierung konfrontiert sind, und werde im kommenden Jahr an der Freien Universität Berlin zum Thema unterrichten. Im Januar 2022 wird mein Buch Warum wir Familie und Freunde an radikale Ideologien verlieren – und wie wir sie zurückholen können als Spitzentitel bei Rowohlt erscheinen.